Martin Schniewind IT-Dienstleistungen
Schnelle Hilfe

Schnelle Hilfe: Telefon und Fernwartung

Tux am Telefon

Telefonische Hilfe

Viele kleine Hürden sind schnell genommen: Schildern Sie Ihr Problem am Telefon, vielleicht kann ich Ihnen schon so auf die Sprünge helfen.

Fernwartung

Um Ihnen perfekt helfen zu können, kann ich Ihnen bei funtkionierender Internetverbindung über die Schulter schauen. Die Fernwartung funktioniert jetzt ganz einfach mittels eines Programmes, dass Sie von mir per E-Mail oder zum Herunterladen bekommen. Das funktioniert ohne irgenwelche Installationsprozeduren - Ihr Rechner bleibt (bis auf die heruntergeladene Datei) unverändert. (Wenn Sie Linux verwenden und das Paket "x11vnc" nicht installiert ist, wird es aus dem Internet geladen und ohne Installation ausgeführt.)

Das erforderliche Programm ist eine speziell angepasste Version von UltraVNC, welche ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit mir geeignet ist. Sie erhalten diese Version für

Windows

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Fernwartung Schniewind.exe und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Ziel speichern unter" oder - je nach Browser - "Link speichern unter" oder ähnlich. Wählen Sie als Speicherort für die Datei Ihren Desktop.

Windows 8 SmartScreen Nachfrage

Unter Windows 8 erscheint folgende Nachfrage, die Sie bitte mit "Troztdem ausführen" bestätigen:


Desktop-Symbol

Schließen oder minimieren Sie danach alle offenen Fenster. Auf dem Desktop sehen Sie nun ein neues Symbol:


Benutzerkontensteuerung

Zum Starten der Fernwartungssitzung doppelklicken Sie auf das Symbol.

Die Windows-Benutzerkontensteuerung fragt nun nach, ob das zu startende Programm Änderungen an Ihrem Computer vornehmen darf. Bitte drücken Sie "Ja", um das zuzulassen. Keine Sorge: Es werden keine bleibenden Veränderungen vorgenommen.


Fernwartung Startbild

Im folgenden Bild doppelklicken Sie auf "Fernwartung starten" in dem weißen Kasten auf der linken Seite.


Beenden via Icon

Die Verbindung mit meinem Fernwartungs-Server wird nun hergestellt. Um die Fernwartungssitzung zu beenden, klicken sie mit der rechten Maustaste auf das grüne VNC-Symbol im Infobereich der Taskleiste und wählen "Close" aus dem Kontextmenü.


Linux

Desktop-Symbol

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Fernwartung Schniewind.sh und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Ziel speichern unter" oder - je nach Browser - "Link speichern unter" oder ähnlich. Wählen Sie als Speicherort für die Datei Ihren Desktop.

Schließen oder minimieren Sie danach alle offenen Fenster. Auf dem Desktop sehen Sie nun ein neues Symbol (Beispiel, kann je nach System anders aussehen):


Datei-Eigenschaften

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf dieses Symbol und wählen Sie "Eigenschaften". Setzen Sie auf dem Reiter "Zugriffsrechte" oder "Berechtigungen" den Haken bei "Ausführen" bzw. "als Programm ausführen".


Nachfrage

Zum Starten der Fernwartungssitzung doppelklicken (KDE: einfach klicken) Sie auf das Symbol.

Wenn eine Nachfrage erscheint, ob Sie die Datei ausführen oder anzeigen möchten, wählen sie "Ausführen".


Trennen

Die Verbindung mit meinem Fernwartungs-Server wird nun hergestellt. Um die Fernwartungssitzung zu beenden, klicken sie auf "Verbindung trennen".



Mac OS X

Klicken Sie auf die für Sie zutreffende Version:

Download-Stapel

Das Fernwartungsprogramm wird im Download-Stapel abgelegt.

Klicken Sie dann auf den Download-Stapel und ziehen Sie das Symbol "Fernwartung Schniewind" auf Ihren Desktop.



Nachfrage

Doppelklicken Sie nun auf das neue Symbol auf dem Desktop.

Bei der ersten Benutzung warnt Ihr Mac Sie vor dem Ausführen der heruntergeladenen Datei. Bitte bestätigen Sie mit "Öffnen".


Trennen

Die Verbindung mit meinem Fernwartungs-Server wird nun hergestellt. Um die Fernwartungssitzung zu beenden, klicken sie auf "Fertig".